IVM - Alanya
Immobilien Vertrieb München Ltd.
Schnellsuche

Wir arbeiten mit den Preiskonditionen der Bauunternehmen.
English Deutsch Pусский Türkçe
 
+90 242 511 01 88
info@ivm-alanya.com
Nachrichten
Free transfer
Dienstag, 3. Mai 2016
In Alanya held 52nd International Presidents cycling tour.
Donnerstag, 28. April 2016
Today in Antalya will be the opening ceremony of the World Exhibition EXPO 2016.
Freitag, 22. April 2016
In Alanya build a power station with solar batteries.
Dienstag, 5. April 2016
The new generation of 4.5G mobile communication in Turkey.
Freitag, 1. April 2016
Turkey is the leader in the number of five-star hotels.
Mittwoch, 23. März 2016
The new park for children and people with disabilities in Mahmutlar.
Mittwoch, 16. März 2016
Turkey led the ranking of real estate prices.
Samstag, 12. März 2016
Best city for relaxation and vacations 2016 - Alanya.
Donnerstag, 25. Februar 2016
Mahmutlar changes the status of the tourist area in the sleeping area!
Freitag, 19. Februar 2016
For the first time in Alanya! Underwater tourist boat!
Mittwoch, 17. Februar 2016
Rooms Care for a baby in the streets of Turkey.
Montag, 8. Februar 2016
Turkey will continue the development of medical tourism.
Samstag, 6. Februar 2016
The construction of the funicular in Alanya.
Freitag, 15. Januar 2016
The new shopping complex in Mahmutlar.
Freitag, 15. Januar 2016
Registration of residence permit. In Alanya opened immigration office.
Mittwoch, 16. Dezember 2015
International Christmas Bazaar in Alanya.
Freitag, 20. November 2015
12 th international exhibition of stone sculptures in Alanya in 2015.
Donnerstag, 5. November 2015
October 29th Republic Day of Turkey.
Mittwoch, 28. Oktober 2015
Website DenizBank in Russian.
Donnerstag, 8. Oktober 2015
The annual jazz festival 2015 in Alanya.
Montag, 7. September 2015
Holiday in Alanya for persons with disabilities.
Donnerstag, 27. August 2015
Real estate sales in Turkey in June rose by 19.1%.
Mittwoch, 5. August 2015
In Belek will be held summit "Big Twenty» (G20).
Mittwoch, 5. August 2015
Turkey ranks 3rd place in the field of medical tourism.
Mittwoch, 5. August 2015
The construction of the Orthodox church in Alanya.
Donnerstag, 9. Juli 2015
Turkey improves conditions for foreign investors.
Donnerstag, 9. Juli 2015
The Turkish city of Ephesus added to the UNESCO World Heritage List.
Donnerstag, 9. Juli 2015
Construction of the new building of the Municipality of Alanya.
Mittwoch, 3. Juni 2015
The International Boxing Tournament in Alanya.
Montag, 4. Mai 2015

Am 08.05.2015 findet in Alanya Internationales Box-Turnier statt. Ein Wettkampf um UBF Weltmeisterschaft in der Gewichtsgruppe 120 kg.

Adresse: Atatürk-Stadion
Beginn: 19:00

Kite Festival in Alanya.
Mittwoch, 22. April 2015

Am 25 April 2015 findet in Alanya Papierdrachen-Festival statt.

Adresse: Zentraler Park / Baskanlar Parki.

Alle neugierigen sind herzlich willkommen!

23 April- Childrens Day in Turkey.
Montag, 20. April 2015

23 April ist ein besonderer Tag in der Türkei. Dieser Tag ist den Kindern gewidmet.

Seit 1927 ist 23.04. ist ein Feiertag in der Türkei.

Der Gründer der Türkischen Republik Kemal Atatürk hat den Kindern eine große und wichtige Rolle zugeschrieben. Sie sind die Zukunft des Landes und eine richtige Erziehung liegt im Mittelpunkt der Gesellschaft. So wurde 23 April jedes Jahr ein Kinder-Tag in der Türkei.

 

The restoration of the temple in Alanya.
Montag, 13. April 2015
Turkey will support Russia in the tourist season.
Mittwoch, 11. Februar 2015
High-tech hospitals in Turkey.
Mittwoch, 11. Februar 2015
Changes in the visa regime.
Mittwoch, 14. Januar 2015
Fifth Christmas market in Alanya.
Montag, 1. Dezember 2014
Deniz Bank. Сredit in rubles with low interest on buying property in Turkey!
Freitag, 14. November 2014
Third European Championship in beach volleyball athletes with hearing impairments.
Mittwoch, 22. Oktober 2014
Russian School in Alanya successfully start the school year.
Samstag, 11. Oktober 2014
In Antalya opened
Samstag, 11. Oktober 2014
Sale of real estate in Turkey once again on the rise.
Freitag, 10. Oktober 2014
Foreign investment in the real estate market in Turkey has grown again.
Mittwoch, 13. August 2014
Ambulance.
Mittwoch, 13. August 2014
Tourists in the Antalya region - Alanya- more and more!
Mittwoch, 13. August 2014
Turkey ranks third in the world in the number of Blue Flags.
Mittwoch, 13. August 2014
Concert of the group "Na-Na" in Alanya.
Donnerstag, 3. Juli 2014
Ausländische Investitionen in die Türkei nehmen zu.
Dienstag, 1. Juli 2014

Immer mehr Investoren aus dem Ausland sehen in der Türkei ein lohnendes Geschäft.

Betreff ausländischer Investitionen steht Türkei auf dem Platz 22 auf der Welt. Im Jahr 2013 flossen vom Ausland 12,9 Milliarden US-Dollar in die Türkei.

Die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD) stellte am 24. Juni ihren Bericht für weltweite Investitionen vor. Demnach bekäme die Türkei aus den westasiatischen Ländern die meisten ausländischen Direktinvestitionen (FDI). Auf der Rangliste der entwickelten Länder belegt die Türkei Platz 11.

Die Türkei habe die Möglichkeit, „mehr Investitionen zu erhalten, als sie es bislang taten“, ,, das Potential noch nicht ausgeschöpft,,, so die Experten.

Die Türkei habe einen „erfolgreichen Trend“.

In den ersten vier Monaten 2014 seien die Investitionen um 46 % auf 5,1 Milliarden US-Dollar gestiegen. Dies könne noch in diesem Jahr bis auf 16 Milliarden US-Dollar klettern.

Das 8. Internationale Sandskulpturen Festival in Antalya.
Dienstag, 1. Juli 2014

Das Internationale Sandskulpturenfestival in Antalya (SANDLAND)gehört zu den weltweit größten Sandskulpturenevents und begrüßt dieses Jahr zum nunmehr 8. Mal seine Besucher. 

Am Lara Beach Park wurden 10.000 Tonnen Sand verarbeitet und die entstandenen Werke werden auf einer Fläche von 7.000 qm. den Besuchern präsentiert. Die weltberühmten Bildhauer aus 12 Ländern zeigen auf dem Festival ihr Können mit dem Umgehen mit Sand und Wasser. Es werden mehr als 100 Sandstatuen präsentiert. Darunter sind Figuren von den  Personen, die ihre Spuren in der Weltgeschichte hinterließen haben, solche wie der Hunnenkönig Atilla, Hannibal, der Wikingerkönig Odin, Richard Löwenherz und andere.

Besonders schön wird es in den Abendstunden. Alle Figuren sind beleuchtet und die Ausstellung wird mit passender Musik arrangiert. Das Festival ist vom 01.07.2014 bis zum 31.11.2014 (10:00 - 23:00) eröffnet.

Vergrößerung des Flughafens Gazipasa.
Dienstag, 1. Juli 2014

Im Auftrag vom Ministerpräsidenten der Türkischen Republik, Herrn Gül, hat das Minister Kabinett eine Bewilligung für die Vergrößerung des Flughafens in Gazipasa unterzeichnet. 

Start- und Landebahnlänge wird auf 500 m. erweitert und wird insgesamt 2.500 m. lang sein. Diese Maßnahme ermöglicht das Anfliegen von solchen Maschinen wie Boeing 757.

Außerdem werden solche Schritte unternommen wie Vergrößerung des Terminals auf 6.400 qm. und Anschaffung zusätzlicher Parkplätze.

Die ersten 4 Monate des laufenden Jahres wurden 92.000 Passagiere in Gazipasa empfangen.  Bis zum Ende des Jahres werden ca. 510.000 zusätzliche Gäste erwartet.  

Momentan fliegen nach Gazipasa solche Airlines wie Pegasus, Corendon, Sunexpress, Anadolujet, Onur Air, SAS, Transavia, Small Planet Airlines, Tailwind, Finnair, Jettime und Borajet.

Neues Ford Werk in der Türkei.
Dienstag, 27. Mai 2014

Der amerikanische Autohersteller Ford wird zwei neue Modelle in der Türkei herstellen. Das Projekt geht aus dem Joint Venture mit der türkischen Koç Holding hervor.

Ford Otosan eröffnete im Mai ein neues Werk in Yeniköy / Istanbul. Vorstandsvorsitzender der Ford Motor Company Bill Ford und Koç-Vorstand Ali Y. Koç präsentierten ihr neu errichtetes Werk.

Das Nutzfahrzeug Ford Transit Courier und das Einstiegsklasse-PKW Ford Tourneo Courier werden an den Fließbändern gefertigt. Insgesamt beträgt das Investitionsvolumen für diese Anlage 511 Millionen Dollar.

Die 70.000 qm² große Anlage ist der dritte Standort von Ford Otosan in der Türkei. 110.000 Fahrzeuge sollen jährlich über die Fließbänder gehen und in 46 Staaten geliefert werden.

Durch neue Investitionen und dem damit verbundenen Exportanstieg profitiert die türkische Wirtschaft.

 


 

Erweiterung des Flughafens in Alanya-Gazipasa.
Dienstag, 27. Mai 2014

Im Flughafen Alanya-Gazipasa wird die Kapazität stark erhöht. Derzeit wird das Terminal-Gebäude ausgebaut und erweitert. Die Terminalfläche wird nach Fertigstellung Ende Mai 2014 doppelt so groß sein wie bisher.

Der Flughafenbetreiber TAV will damit die Kapazität des Flughafens Alanya/Gazipaşa auf 1,5 Millionen Passagiere erhöhen. Laut TAV, haben im Jahr 2012 360.000 Passagiere den Flughafen Gazipaşa genutzt. Für dieses Jahr erwartet TAV ca. 500.000 Fluggäste.
 

Internationales Kultur- und Tourismusfestival in Alanya.
Dienstag, 27. Mai 2014

Auch in diesem Jahr findet das Internationale Kultur- und Tourismusfestival wieder am letzten Wochenende im Mai, also vom 31.05.2014 bis zum 02.06.2014, statt.  Hauptveranstaltungsort ist das Gelände rund um den Hafen.  Es werden wie auch in jedem Jahr die Kunstgewerbe- und Essensstände auf dem großen Platz im Hafenbereich aufgestellt.

Das Programm:

31.05.2014:

17:30 das Konzert der Militer Musikanten Jannosary Band am Atatürk Denkmal.
18:10
Feierliche Eröffnungszeremonie am Hafenplatz.
18:30 das Konzert ,,Weltmusik,, mit der Begleitung vom ,,Montenegro Ansamble,,.
21:00 DJ Haluk Saritas.
22:00 Gülben Ergen am Rathausplatz.
 

01.06.2014

15:00 Volkstanz. Musik- und Unterhaltungs Show am Wasserfall (Hafen).
19:00 Alsav / Konzert der türkischen Musik am Hafenplatz.
21:00 DJ Murat Duran.
22:00 Gülschen am Rathausplatz.

2.062014

21:00 Ozan Doglu
22:00 Rafet El Roman am Rathausplatz.

 Jeder heißt Herzlich Willkommen!

 

Neue Ortsschilder in Alanya.
Dienstag, 27. Mai 2014

Die Stadtverwaltung von Alanya hat neue Ortsschilder aufstellen lassen.

Die neuen Tafeln zeigen anstatt bisheriger Zahl von 104.000 Einwohnern eine neue aktuelle Zahl der Bürger von Alanya - 276.000.

Die Bevölkerungszahl hatte sich durch die Eingemeindung mehrerer Orte und durch die Anmeldung zugezogener Ausländer mit festem Wohnsitz in Alanya mehr als verdoppelt. 

Damen Golf Tournier in Belek.
Mittwoch, 30. April 2014

Im Rahmen der Turkish Airlines Ladies Open empfang das National Golf Club in Belek zum sechsten Mal Golf Spielerinnen aus der ganzen Welt. Die Veranstaltung dauerte vom 08.05.2014 bis zum 11.05.2014.

Anka Lindner schnuppert in Belek an den Top 10. Am Ende war es Platz 22 für Ann-Kathrin Lindner, die Berlinerin Miriam Nagl beendete das Turnier auf Rang 39, Nina Holleder, wie Ann-Kathrin Lindner Mitglied des National Team Germany, teilte nach drei 76er-Runden Platz 55.

 

Nach Alanya per Schiff.
Mittwoch, 30. April 2014

Fast die Hälfte der Touristen bevorzugt eine Reise nach Alanya per Schiff. Vor kurzem kam ins Hafen ein deutsches Schiff ,,Albatros,,. 546 Reisende am Bord kamen vom Limasol (Süd-Zypern) nach Alanya.

Am Hafen warteten auf die Gäste Busse und Taxis, die die kulturbegeisterte Passagiere zu den historischen Plätzen von Alanya brachten.

Weiter ging das Schiff Richtung Rodos.

Aufenthaltserlaubnis-Beantragung - neue Regelung.
Mittwoch, 30. April 2014

Die Prozedere ist fast gleich geblieben. Man beantragt eine Aufenthaltsgenehmigung bei der ausländischen Polizei in Alanya. Neu ist das, dass ab sofort eine medizinische Versicherung verlangt wird. Eine medizinische Versicherung können Sie bei örtlichen Versicherungsfirmen abschließen. Die Bearbeitung der Dokumente wird bis 90 Tage dauern. In dieser Zeit weisen Sie sich mit einem von der Polizei-Behördei ausgestellten Schriftstück. Und übrigens, blaues Buch wird es nicht mehr geben. Stattdessen bekommen die Ausländer eine Plastikkarte - neuer Aufenthaltsgenehmigung Ausweis.

Visa-Regelungen für Ausländer sollen gelockert werden.
Mittwoch, 30. April 2014

Mehr als sechs Monate Aufenthalt für Hausbesitzer und vier bis fünf Monate Urlaub für Touristen. Die türkische Regierung plant, die Verlängerung von touristischen Visa und Aufenthaltsgenehmigungen für Ausländer, die eine Immobilie im Land haben, zu erleichtern.

Nach wie vor kommen jährlich Touristen aus verschiedenen Ländern nach Alanya und verlieben sich in diese schöne Stadt am Meer. Viele davon entscheiden sich für einen zweiten Wohnsitz in der Türkei. Im Jahr 2013 wurden in der Türkei 1,3 Millionen Immobilien verkauft. Das entspricht einem Anstieg um ganze 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als 701.621 Häuser ihren Besitzer wechselten.

Darüber hinaus kündigte türkische EU-Minister Mevlüt Cavusoglu an, dass die türkische Regierung auch an den Touristenvisa arbeiten würde. Künftig soll statt eines Aufenthaltes von 90 Tagen, ein Besuch von vier oder fünf Monaten möglich sein.

 


 

8500 Jahre alte Fußspuren in Istanbul entdeckt.
Mittwoch, 30. April 2014

Bisher nahmen Archäologen an, dass die Geschichte Istanbuls vor gut 2700 Jahren begann. Bei Ausgrabungen der Marmaray-U-Bahn-Strecke wurden 8500 Jahre alte Fußabdrücke und Gräber entdeckt.

So wurde im Zuge der Ausgrabungen bereits der antike Hafen des Kaisers Theodosius aus dem vierten Jahrhundert wieder entdeckt. Dieser liegt heute wenige hundert Meter vom Ufer des Marmarameers landeinwärts in Yenikapi.

Die wohl aufregendsten Funde sind jedoch die gut 1500 Fußabdrücke und Holzgräber, mit menschlichen Skeletten, die auf die Zeit um 6.000 bis 6.500 v. Chr. geschätzt werden. Sie widerlegen die bisherige These, dass die ersten menschlichen Siedlungen in İstanbul vor 2700 Jahren errichtet wurden. Die Anordnung der Spuren deutet darauf hin, dass sie während eines Rituals entstanden.

Die archäologischen Ausgrabungen im Rahmen des Marmaray-Projekts umfassen eine Fläche von 60.000 qm. An einigen Stellen gehen sie in eine Tiefe von bis neun Metern unter den Meeresspiegel.

 

April 23 - türkisches Kinderfest.
Dienstag, 22. April 2014

Der 23. April ist ein offizieller Feiertag für die Kinder in der Türkei, der im Jahr 1920 von Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk eingeführt wurde. Es war ursprünglich auch das Datum, an dem das türkische Parlament eröffnet wurde.  

Dieser Tag soll Brüderlichkeit, Liebe und Freundschaft zwischen den Kindern fördern und hat das Motto "Unsere Kinder sind unsere Zukunft".  Anlässlich des 23 Nisan Ulusal Egemenlik ve Çocuk Bayrami finden Straßenumzüge und Feierlichkeiten in Stadien statt.

Radweg-Markierung auf den Straßen in Alanya.
Montag, 24. März 2014

Im Rahmen des Straßenverkehrs ist eine weitere Neuigkeit zu verlautbaren, die Fahrradfahrer betrifft.
Auf vielen Straßen in Alanya hat die Stadt veranlasst Fahrradwege einzurichten. Somit haben bald alle sportbegeisterten, die auf zwei Rädern unterwegs sind die Möglichkeit sich ebenfalls auf der Straße gefahrlos fortzubewegen.

Türkischer Wirtschaft übertrifft erneut alle Erwartungen.
Montag, 24. März 2014

Türkische Hersteller haben mit ihren soliden Ergebnissen im ersten Monat des neuen Jahres die Erwartungen der Analysten übertroffen.

Die türkische Wirtschaft hat einen Super Start ins Jahr 2014 hingelegt.

Die Industrieproduktion kletterte im Januar 2014 auf 7,3 %. Damit bewegten sich die türkischen Industriellen deutlich über dem von Analysten prognostizierten 5%-Wachstum.

Erste Elektrobuse in der Türkei.
Montag, 24. März 2014

Im Jahr 2014 wird in der Türkei der erste Fuhrpark von Elektrobussen eingeführt. Geplant wird für den Anfang ein nur mittelgroßer Fuhrpark. Auf dem ganzen Globus ist bereits eine Tendenz zur Hinwendung von umweltfreundlichen Elektromotoren zu beobachten, weshalb die Türkei im Nahverkehrsbereich bereits in diesem Jahr ganz im Sinne der 4-E Philosophie (energy, ecology, efficiency, economy) arbeiten möchte.

„Bei der Auswahl der neuen Busflotte für unseren Fuhrpark haben wir besonders auf Faktoren wie Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz geachtet“, heißt es bei der IETT.

Die neuen Elektrobusse verbrauchen ca. ein Fünftel der Energie, die herkömmliche Busse benötigten und somit werden allein in Istanbul 136 Mio. türkische Lira eingespart. Die Prognose für die nächsten Jahre ist, dass weitere Städte der Türkei rasch folgen werden.


 

Die Preise auf Immobilien in der Türkei sind um 14.36 % gestiegen.
Montag, 24. Februar 2014

Die Preise für neue Häuser in der Türkei ist im Januar 2014 im Vergleich zum selben Monat des letzten Jahres um 13.55 % gestiegen, berichtet „Reidin-Gyoder“, die den Preisindex auf dem Immobilienmarkt veröffentlichen.

Am stärksten sind über das letzte Jahr Immobilienpreise in Istanbul gestiegen – um ganze 18.59 %. In Antalya und umliegenden Regionen dagegen beträgt der Preisanstieg nur 5.85 %.

Laut einem Bericht der Garanti Bank in Kooperation mit Reidin-Gyoder ist der Preis für neue Immobilien im Januar 2014 um 0.49 % zum Vormonat gestiegen.

Betreffend Einfamilienhäuser ist im Januar 2014 ein Preisanstieg von 1.39 % zum Vormonat und ein Anstieg von 14.36 % zum gleichnamigen Monat des letzten Jahres zu beanstanden.

Restoration of temples in Side is nearing completion.
Montag, 24. Februar 2014
50th Presidential bike tour will start in Alanya.
Montag, 24. Februar 2014
Tour of the medieval fortress of Alanya with audiovisual guide.
Montag, 13. Januar 2014
The Russians and the New Year will stay in Turkey with visa for 60 days.
Montag, 13. Januar 2014
Immobilien in der Türkei: Eine Prognose für das Jahr 2014.
Montag, 13. Januar 2014

Neue gesetzliche Regelungen über das Eigentum von Immobilien in der Türkei wurden für Käufer deutlich vereinfacht. Das Land darf sich somit einer noch größeren Popularität von Erwerbern erfreuen, was ein vielversprechendes Wachstum für das Jahr 2014 garantiert.

Auch diesen Neuregulierungen ist ein anhaltendes Wachstum des Immobilienmarktes in 2014 zu verdanken.

Genauer gesagt:

  • Die Dauer für den Erhalt eines Grundbucheintrags (TAPU) hat sich verkürzt. Es bedurfte ursprünglich eine Erlaubnis von der Militärbehörde in Izmir, die in der Regel ca. 2-3 Monate auf sich warten ließ. Wenn alle Voraussetzungen für den positiven Bescheid erfüllt sind, braucht es nunmehr einige Tage (3 bis 5 Arbeitstage) für den Erhalt dieser Erlaubnis.
  • Gesetzliche Änderungen tragen ebenso zur Öffnung des Marktes für Käufer außerhalb Europas bei wie für Russland und den Nahen Osten.
  • Als Anreiz für ein größeres Kaufinteresse auf dem Immobilienmarkt wurden ebenso die Aufenthaltsregelungen für Ausländer gelockert. Für Eigentümer ist es dementsprechend einfacher ein Visum oder einen Aufenthaltstitel zu erwerben. Diese Regelungen für Immobilieneigentümer treten ab dem April 2014 in Kraft.
  • Eine weitere Neuregelung besagt, dass alle Ausländer, de eine Arbeitserlaubnis für die Türkei erwerben auch ein automatische Aufenthaltgenehmigung erwerben.

Die Tatsache, dass der türkische Immobilienmarkt aus diesen neuen Gesetzesgrundlagen profitiert spiegelt sich glasklar in den wachsenden Immobilienpreisen und steigendem Wert wider. Die Preise für Wohnobjekte in Istanbul sind im Jahr 2013 um 14.18 % gestiegen, wobei in der Region Antalya ein Anstieg von 12 % zu verzeichnen ist.

Das bedeutet für Privatkäufer aber auch Anleger lohnenswerte Investitionen auf dem türkischen Immobilienmarkt, vor allem in Großstädten oder im Großraum Antalya – somit auch an der türkischen Riviera / Alanya, wo die Preise im Vergleich zu westeuropäischen Standards noch sehr niedrig sind, aber rasant steigen werden.

Weihnachtsmarkt in Alanya.
Donnerstag, 26. Dezember 2013
Vereinfachte Kaufabwicklung für die ausländischen Immobilien-Käufer.
Dienstag, 12. November 2013

Wir haben für alle Kaufinteressenten eine gute Nachricht!

Gemäß der in Kraft getretenen Änderung des § 1751 Grundbuchgesetz kann ein Ausländer binnen 2 bis 3 Tagen rechtmäßiges Eigentum an Immobilien in der Türkei erwerben. Wenn ein ausländischer Käufer bereits eine Kauferlaubnis von der Militärbehörde für ein bestimmtes Objekt erhalten hat, so müssen alle anderen ausländischen Käufer für dieses Objekt nicht noch ein Mal einen Antrag  bei der Militärbehörde stellen. Innerhalb weniger Tage erhält man vom örtlichen Grundbuchamt das Tapu um das Eigentum an der betreffenden Immobilie zu begründen.

Zuvor hat man bei allen ausländischen Käufern für die Eintragung in das türkische Grundbuch eine „Unbedenklichkeitsbescheinigung" von der Militärbehörde in Izmir benötigt, die im Regelfall bestätigte, dass es für den Käufer möglich ist, in diesem Gebiet eine Immobilie zu erwerben. Die Beantragung dieser „Unbedenklichkeitsbescheinigung" dauerte in der Regel ca. 12 Wochen.

Gemäß der Änderung im Grundbuchgesetz kann ein ausländischer Staatsbürger nun bereits innerhalb weniger Tage rechtmäßiger Immobilieneigentümer werden.

Nach vollständiger Kaufpreiszahlung für die betreffende Immobilie sind Sie Immobilieneigentümer in der Türkei!

IVM-Alanya wickelt den Kaufprozess gerne für Sie ab und verhilft Ihnen innerhalb kürzester Zeit Immobilieneigentümer in der Türkei zu werden. Beachten Sie dabei die von uns regelmäßig angebotenen Besichtigungstouren.

From Moscow to Alanya. Flights to Gazipasa Airport.
Donnerstag, 31. Oktober 2013
New flights from Turkey to Russia.
Donnerstag, 3. Oktober 2013
Flughafen Gazipasa erhöht seine Kapazität .
Donnerstag, 3. Oktober 2013

Die Eröffnung des internationalen Flughafens Gazipasa hat eine große Bedeutung für den Tourismus und den Immobilienmarkt in der Region um Alanya.

In naher Zukunft wird der Flughafen in Gazipasa dazu beitragen, dass die Wirtschaft und Infrastruktur der Stadt, die sich unter der Führung vom Bürgermeister Hasan Sipahioglu beträchtlich verbessert haben, noch schneller wachsen werden.

Vom Januar bis Juli 2013 begrüßte der Flughafen 170.000 Passagiere. Zum Jahresende werden weitere 75.000 Passagiere erwartet. Die Erwartung von 175.000 Gästen in diesem Jahr wurde überschritten.

In ca. 3 Jahren rechnet der neue Flughafen jährlich mit ca. 3.000.000 Passagieren.

Glückliche Alanya-Immobilienbesitzer und Feriengäste kommen nach Gazipasa aus Deutschland, Niederlanden, Dänemark, Schweden und türkischen Regionen.

Flüge Deutschland – Gazipasa:

Dienstag, Donnerstag, Samstag - Düsseldorf
Dienstag, Donnerstag                    - Frankfurt am Main
Dienstag                                           - Leipzig (Halle).


 

Golfturnier in Belek.
Donnerstag, 3. Oktober 2013

Die Golfregion Belek zählt zu den schnellst wachsenden Golfregionen in der Welt. Belek hat sich, seit der ersten Golfplatz Einweihung 1998, zu einem wahren Golfer Paradies entwickelt.

Der Golf-Superstar Tiger Woods kommt am 9. Oktober in die Türkei um bei nächstem Golf-Turnier Turkish Airlines World Golf Finals teilzunehmen. Die Golf-Veranstaltung wird vom türkischen Golfverband organisiert und findet vom 8. bis zum 12. Oktober in Belek bei Antalya statt.

Insgesamt erwartet die Teilnehmer ein Preisgeld in Höhe von 5 Millionen Dollar. Am Golf-Event an der türkischen Riviera werden Golfgrößen wie z.B. Tiger Woods, Rory Mcliroy, Webb Sempsion, Luke Donald, Charles Schwarzel und Lee West Dood teilnehmen.

Tropische Früchte kommen direkt aus Alanya
Donnerstag, 3. Oktober 2013

Die Bedinungen für die Kultivierung von tropischen Früchten in südtürkischer Stadt Alanya äußerst günstig. Statt in Europa gefragte Ware mit großem Aufwand um die halbe Welt fliegen zu lassen, werden sie gleich vor Ort angebaut.

Saisonales Kochen mit Produkten aus der Region ist nicht nur bei deutschen Gastronomen gefragt, auch in der Türkei legen die Verbraucher auf Frische großes Wert. In Alanaya klappt das Anbau von tropischen Früchten bereits seit einigen Jahren.

Hervorragendes Mikroklima erlaubt den Anbau nahezu jeglicher exotischen Obstsorten.  In den vergangenen fünf Jahren hätten die Bauern in Alanya 36 exotische Fruchtsorten angepflanzt. Mittlerweile wächst hier alles: Papaya, Mango, Pecan-Nüsse, Guave, Litschis, Bananen, Avocado und Ananas.

„Diese Früchte haben einen ökonomischen Wert und wir sind uns sicher, dass sie unsere Produzenten zum Lächeln bringen werden“, zitiert das Blatt Mehmet Rüzgar, Vorsitzender des hiesigen Landwirtschaftsdepartements. 

Hyundai startet i10 Produktion in der Türkei.
Donnerstag, 3. Oktober 2013

Der südkoreanische Autobauer Hyundai hat die Erweiterung seiner türkischen Anlagen abgeschlossen. Investiert wurden 634 Millionen US-Dollar. Nun ab jetztstartete die Produktion der neuen i10-Generation.

Bis zum Jahresende sollen weitere 43 Millionen US-Dollar fließen. Insgesamt haben die Südkoreaner und ihre Sub-Unternehmer dann 677 Millionen in die türkischen Anlagen gesteckt und so mehr als 2.700 neue Arbeitsplätze in der Türkei geschaffen.

Angekündigt wurde die Erweiterung bereits im Jahr 2012. Begründet wurde dieser Schritt mit der steigenden europäischen Nachfrage nach A- und B-Segment-Fahrzeugen.

In diesem Monat wurde die neue Generation i10 auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main vorgestellt. Ab November geht der Kleinstwagen in den Verkauf.

Intelligente Bushaltestellen in der Türkei.
Donnerstag, 29. August 2013

Nach der erfolgreichen Erprobungsphase der Erstellung von ,,intelligenten Bushaltestellen,, in Antalya, beschließt die Stadtverwaltung weitere 30 geschlossene, solarbetriebene und klimatisierte Haltestellen in der Stadt zu platzieren.

Seit einem Jahr werden solche Neuigkeiten in der Türkei getestet. Neben der solargetriebene Kühlung verfügen die Haltestellen-Häuschen über Steckdosen zum Handy- oder Notebook Aufladen. Die an der Kabine angebrachten Solarzellen sorgen im Sommer für eine ausreichende Kühlung und im Winter für die Beleuchtung und der Betrieb der Ladestationen.

Immobilien in der Türkei werden immer lukrativer.
Donnerstag, 29. August 2013

Sotheby’s International Realty, einer der größten Immobilienunternehmer weltweit, hat vor kurzem seine Resultate der Marktforschung im Immobiliensektor in der Türkei veröffentlicht.

Ergebnisse der Forschung zeigen, dass immer mehr gut betuchte Ausländer sich für ein zweites Zuhause oder für die Investitionen in der Türkei entscheiden.

Ausschlaggebend für diese Entscheidungen sind nach wie vor niedrige Preise der Immobilien im Vergleich mit anderen Ländern des Mittelmeerraums. In beliebten Ferienorten wie Antalya, Alanya oder Bodrum kann man eine Luxusimmobilie mit Pool und Meerblick für einen erschwinglichen Preis erwerben. Eine Rolle spielen auch niedrige Kosten für den Unterhalt der Immobilie in der Türkei. Das sind die Gründe für viele Europäer und Russen, da eine derartige Immobilie im eigenen Land meist unerschwinglich ist.

13. Internationales Kultur- und Klassikfestival in Side.
Donnerstag, 29. August 2013

Ein hochkarätiges Klassik-Festival findet seit 2000 jedes Jahr in Side statt. Am 24 August startete die beliebte Veranstaltung vor antiker Kulisse mit klassischer Musik und Ballett aus Wien. Das Festival dauert bis zum 14.09.2013 und bietet den Zuschauern Veranstaltungen am römischen Apollotempel und im Hafen von Side.

Sandskulpturenfestival Antalya.
Donnerstag, 29. August 2013

7. Internationale Sandskulpturenfestival Antalya (SANDLAND)gehört zu den weltweit größten Sandskulpturenevents. 

In diesem Jahr arbeiten 20 Kandidaten aus 10 Ländern an den Skulpturen von Lara Beach, Antalya, die zu ihrer Aufgabe stellen 100.000 Tonnen Sand in die Kunststücke zu verwandeln.

Das Festival stellt jedes Jahr verschiedene Themen in den Mittelpunkt. Das Thema von 2013 ist “Empires” (Imperien). Gezeigt werden mehr als 100 riesige Sandskulpturen von 30 Imperien. Unter den historischen Namen, die in Form von Sandskulpturen vertreten sind, sind Dschingis Khan, Alexander der Große, Königin Elizabeth, Friedrich Barbarossa, Napoleon, Cäsar und weitere berühmte Persönlichkeiten und Eroberer. 

Das Festivals Gelände wird nachts zusätzlich mit besonderer audiovisueller Show belebt und kann täglich von 10:00-23:00 Uhr besucht werden. 

 

Jazz Festival in Alanya.
Donnerstag, 29. August 2013

Vom 22.09.2013 bis zum 25.09.2013 findet in Alanya das jährliche Jazz Festival statt. Mit Unterstützung von der Stadtverwaltung, Industrie- und Handelskammer sowie Tourismus Vereinigung der Stadt Alanya werden in diesem Jahr populäre Jazz Musiker das Publikum mit Jazz Musik begeistern. Die Veranstaltung findet im Hafen statt, neben historischem Roten Turm. Eintritt ist kostenfrei.

 

Die Region Antalya - Alanya - von den Unruhen nicht betroffen.
Donnerstag, 4. Juli 2013

Die Demonstrationen gegen die Zerstörung des Gezi Park, haben sich negativ vor allem auf den Tourismus in Istanbul ausgewirkt, doch hat dies auf die türkische Riviera keine Auswirkungen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 2013 ist die Anzahl der Besucher in Antalya um 8% gegenüber dem vorigen Jahr gestiegen.

Laut Aussagen der Hotelverbände im Mittelmeerraum, ist die touristische Situation im türkischen Sektor aus Perspektive der besuchenden Touristen, die seit Anfang 2013 die Türkei besuchten besser, als in anderen Mittelmeerländern.

Statistisch gesehen liegt die Türkei bezüglich der Besucherzahlen weit vor ihren Konkurrenten, Mittelmeerländern wie Spanien, Griechenland oder Ägypten. Während Spanien in diesem Jahr einen Besucherzuwachs von 3,9 % verbuchen konnte, wogegen die Besucherzahlen in Griechenland um 6 % und in Ägypten um 11 % fielen, hat die Türkei einen Touristenzuwachs von fast 20 % erfahren.
 

Die Geschehnisse in der Türkei - Keine Auswirkungen auf den Immobilienmarkt.
Donnerstag, 4. Juli 2013

Laut Ishik Gökkaya, dem Vorsitzenden der  Investorenverbands, hat die politische Situation der Türkei keinen negativen Einfluss auf die langfristige Nachfrage von ausländischen Investoren.

Ganz im Gegenteil, erklärt Herrn Gökkaya, dass der Immobilienerwerb in der Türkei eine langfristige Investition mit Perspektive darstellt und rechnet mit einem Umsatz von 3 Mrd. Dollar an Immobilienerwerben durch Ausländer in diesem Jahr. Gleichzeitig stellt er fest, dass von 2,04 Mrd. Dollar an direkten Investitionsmitteln, die in den ersten drei Monaten des Jahres 2013 in das Land gelangten, 719 Mio. für in türkische Immobilien investiert wurden. Für diesen Zeitraum ist das Volumen für den Immobilienerwerb im Vergleich zum Vorjahr um 89 % gestiegen.

Im letzten Jahr wurde ein Gesetz verabschiedet, welches das Gegenseitigkeitsprinzip aufhob. Dies hat zur Folge, dass mittlerweile Staatsbürger aus über 183 Ländern der Welt in Immobilien in der Türkei investieren können. Das hat wiederum einen Anstieg der Nachfrage und Erwerbszuwachs bewirkt, der laut Experten unvermittelt einen Umsatz von 5 Mrd. Dollar im Jahr erreichen kann.

Die Touristen beschäftigt zum größten Teil die momentane Lage in Antalya so wie Alanya -sowohl was sich vor Ort abspielt als auch die Frage um die Sicherheit von Besuchern.

Wir können mit Gelassenheit sagen, dass diese Regio nicht betroffen ist.

Der Besucherandrang in Antalya verringert sich nicht. Im Gegenteil, Eigentümer sind hocherfreut über die steigende Nachfrage an Mietwohnungen für Zeiträume von einem Monat und länger.


 

Elektronisches Visum für die Türkei-Reise.
Donnerstag, 4. Juli 2013

Staatsbürger von Ländern, mit denen ein Abkommen über eine visumfreie Einreise herrscht (z.B. Russland, Ukraine, Kasachstan, u.a.) müssen dies selbstverständlich nicht tun.

Diese Neuerung hat vor allem Eigentümer von Immobilien in der Türkei erfreut, die am Flughafen nicht mehr zur Visum Kontrolle Schlange stehen müssen, so wie es früher der Fall war.

Zum Ablauf:

Das Visum kann man auf folgende Weise erhalten: Sie füllen das Formblatt auf der Webseite www.evisa.gov.tr aus und können die Bezahlung per Kreditkarte vornehmen. Das elektronische Visum wird Ihnen per E-Mail zugesandt und muss ausgedruckt werden, wobei sie dieses während Ihres Aufenthaltes in der Türkei bei sich mitführen sollten.

Dieses Visum ist ausschließlich auf den Auslandsaufenthalt und Handel beschränkt. Wenn Sie beispielsweise ein Visum für Gewerbe - oder Ausbildungszwecke brauchen, so können Sie dieses nur über die lokalen Behörden oder das jeweilige Konsulat beantragen.

Für den Antrag des elektronischen Visums, darf die Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses 6 Monate nicht unterschreiten. Ebenfalls müssen ein Reiseticket (für Flugzeug oder andere Transportmittel) und eine Kreditkarte (Visa oder Master Card) vorhanden sein.

 


 

Weltklasse-Golfspieler Tiger Woods ist bald wieder in Antalya.
Donnerstag, 4. Juli 2013

Als einer der erfolgreichsten Golfspieler der Sportgeschichte belegt er derzeit Rang 3 der bestbezahlten Sportler der Welt und soll bei den Turkish Airlines Open in Antalya kommenden November antreten.

Das Sieben-Millionen-Dollar-Event findet auf dem Montgomerie Maxx Royal Golfplatz in Belek statt, welches Teil der Race to Dubai darstellt, der Finalserie der European Tour, die Europas Pendant zum US-amerikanischen FedExCup ist. In punkto sportlicher Mega-Events will sich die Türkei ohnehin in den kommenden Jahren behaupten.

Einen großen Schritt macht dabei laut dem Portal exklusiv-golfen.de die Fluggesellschaft Turkish Airlines, die im Jahr 2013 nicht nur im Profi-Golfsport Präsenz zeigen will. Sie ist Hauptsponsor eines neuen Amateurturniers, dem Turkish Airlines World Golf Cup, der zunächst in zwölf Städten in der ganzen Welt stattfinde. Dieses Jahr fanden bereits Spiele in Singapur, Tokio und Dubai statt und weiter gehe es nun in New York, Peking, Moskau, London und anderen Städten. Seit einiger Zeit ist Turkish Airlines auch neuer Sponsor des Borussia Dortmund.


 

Mehr Ausländer kaufen Immobilien in der Türkei.
Samstag, 8. Juni 2013

Im Jahr 2012 sind noch mehr Ausländer Immobilieneigentümer in der Türkei geworden. Die Interessenten aus Deutschland und England, die bis jetzt am meisten Immobilien erworben haben, werden von Russen überholt.

Außerdem gab es großes Interesse aus Norwegen, Schweiz, Belgien und Niederlanden.

Die begehrtesten Orte der Türkei beim Immobilienerwerb waren Antalya, Alanya, Mersin. Es wurde auch viel in Izmir, Yalova, Bursa, Ankara und Trabzon erworben.

Nach den Änderungen im Gesetzt (2012), die den Kauf türkischer Immobilien für Ausländer erleichtern, ist die Interesse an den Immobilieneigentum in der Türkei bei Ausländern deutlich gestiegen. Seit dem sind zusätzlich 14.599 Ausländer die glücklichen Immobilieneigentümer der 13.495 Objekte in der Türkei geworden.

 


 

Gloria Aspendos Arena.
Samstag, 8. Juni 2013

Aspendos Theater erwartet seine Gäste in neuer Saison. Auch in diesem Jahr können Kunstliebhaber die interessanten Aufführungen vom Choreographen Mustafa Erdogan genießen. Über 80 Künstler verzaubern Sie in einem Tanz über die anatolische Geschichte. Musik, Show, Lichteffekte, Tanz, Theater – all das können Sie im antiken Ort neuinterpretiert schon ab Mai sehen. Die Tickets können Sie im Internet bestellen: www.biletix.comoder auch in zahlreichen Reisebüros der Region erwerben.

Vom 02.06.2013 bis zum 22.06.2013 findet in der Arena der 20 Internationaler Opera- und Ballett-Festival. Der Schwerpunkt ist in diesem Jahr Kompositionen von Guiseppe Verdi (200 Jubiläum).

In diesem Jahr können Sie außerdem eine Weltpremiere genießen: Ballett ,,Centuries / Love on Aspendos,, mit Künstlern der Ballett- und Oper-Truppe des Theaters von Antalya.

 


 

Меdizintourismus in der Türkei boomt.
Samstag, 8. Juni 2013

Jedes Jahr zieht das Land auf zwei Kontinenten immer mehr Touristen. Doch nicht nur ein Urlaub am Meer oder ein Städtetrip ist die Motivation, sondern auch medizinische Behandlungen.

Es kommen viele Ausländer aus West-Europa, Amerika, aus mittlerem Osten in die Türkei gereist, um sich einer Operation oder Behandlung zu unterziehen. Die Krankenhäuser bieten  sehr gute Voraussetzungen für eine optimale medizinische Versorgung. Auch die Ärzte und Chirurgen arbeiten auf hohem Niveau und sind international ausgebildet worden. Wichtig ist auch der niedrige Preis-Faktor. Doch auch die fortschrittlichen Therapien und Technologien spielen eine entscheidende Rolle.

Die Türkei nimmt in vielen Bereichen eine Vorreiterstellung ein und hat weltweit einen guten Ruf. Dazu gehören Augenlaserbehandlungen, Haartransplantationen, IVF-Fruchtbarkeitsbehandlungen, Herzchirurgie und Zahnbehandlungen.

Der Medizintourismus in der Türkei befindet sich im Aufwind. Von 37 Millionen Touristen sind 270.000 im vergangenen Jahr nach Istanbulgereist, um chirurgische Eingriffe vornehmen zu lassen. 1Million Dollar Einnahmen wurden dadurch gemacht.

Sommerschule für die Kinder in Alanya.
Samstag, 8. Juni 2013

Sommerschule für die Kinder ab 4 Jahre ist in Alanya Mahmutlar eröffnet. Der russische Kultur- und Bildungsverein hat in diesem Jahr die Türe für die kleinen Alanya Einwohner und Residenten eröffnet. Das Programm besteht vor allem aus interessanten Spielen, die zur kulturellen Entwicklung der Kinder führen: Musik, Choreographie, Theater, Mahl- / Basteln-Stunden etc.

Das Projekt hießt sehr willkommen bei den Eltern, die in der Türkei leben und natürlich bei den Paaren, die hier einen schönen Urlaub verbringen wollen und ein wenig Zeit für sich brauchen. Natürlich wird sich auch jedes Kind in der Gesellschaft der gleichaltrigen Kinder wohl fühlen.

 


 

Hospitalschiff in der Türkei.
Samstag, 8. Juni 2013

Das türkische Gesundheitsministerium hat die Maßnahmen eingeleitet, um ein Hospitalschiff zu erwerben.

Mit so einem ,,Krankenhaus,, auf dem Wasser kann bei Katastrophen in Küstenregionen am schnellsten und am effektivsten geholfen werden. Mit Erwerb des Schiffes wird die Türkei zu den wenigen Ländern gehören, die weltweit in Besitz solchen medizinischen Schiffes sind.


 

Türkische Wirtschaft.
Samstag, 8. Juni 2013

Das Volumen der Bankeinlagen in der Türkei stieg auf 781.110 Milliarden TL (nach der Zentralbank).


Die industrielle Produktion wuchs um 1,4% im März 2013.

Ökologisch saubere Stromerzeugung startete in vergangenem Monat in Balikesir (im Westen der Türkei). Hier wird jährlich 500 Millionen kWh Ökostrom produziert.

"Wir haben uns als Ziel gesetzt, doppelt so viel Strom zu produzieren, als wir bis heute in der Lage waren. Die rasche Entwicklung viele Industriebereiche bedarf größerer Zufuhr an Energiequellen.", - sagte der Energieminister Taner Yildiz bei der Eröffnungsfeier des Kraftwerks.

 


 

Radsport-Highlight in Alanya.
Montag, 22. April 2013

Ein landschaftlich und sportlich attraktive Türkei-Rundfahrt findet wieder im April in der Türkei statt. So beginnt die insgesamt knapp 1.200 km. lange Türkei-Rundfahrt am 21. April im bisherigen Zielort Alanya und endet am 29. April in Istanbul, wo sie seit 2008 immer gestartet wurde. Zudem kündigten die Organisatoren ein Teilnehmerfeld von insgesamt 200 Fahrern aus 25 Teams an, so viele waren noch nie am Start. Im Vorjahr konnte sich der 31-jähriger Russe Alexander Jefimkin in insgesamt acht Etappen durchsetzen und gewann vor Andrey Zeits aus Kasachstan und dem Franzosen Thibaut Pinot. Im Südosten Europas konnten die deutschen Fahrer mit lediglich einem Etappensieg durch den Rostocker André Greipel nur bedingt auf sich aufmerksam machen.

Frühlingsreise nach Kappadokien.
Freitag, 19. April 2013

Die Region Kappadokien liegt im Landesinneren der Türkei und ist unter diesem Namen schon seit der Zeit der persischen Herrschaft in vorchristlicher Zeit bekannt.

Ein Märchenland erwartet Sie hier mit bizarren Mondlandschaften, unterirdischen Kirchen und Städten  und wundersamen Tuffsteinkegeln, die der Volksmund Feenkamine nennt. Erne hohe Zahl an kulturell interessanten Städten, zum Beispiel um Göreme herum ist sehenswert. Wir empfehlen Ihnen den Frühling in der Türkei richtig zu genießen. Unternehmen Sie eine Reise nach Kappadokien und erleben Sie eine verzauberte Welt mit bunten Farbtupfern. Eine Menge von Kultur, wunderschöne Landschaften, ein Gläschen türkischen Tee bei nettem Schwätzchen mit Einheimischen - und schon haben Sie für Ihre Seele was Gutes getan.

Vereinfachung der Aufenthaltsregelungen in der Türkei für die Ausländer.
Dienstag, 16. April 2013

In April dieses Jahres haben Behörden den gesetzlichen Aufenthalt in der Türkei für die ausländischen Immobilieneigentümer vereinfacht.

Stellvertretender Ministerpräsident Ali Babacan sagte, dass die Türkei gegenüber ausländischen Investoren toleranter geworden ist. Ein gesetzlicher Aufenthalt bis zu einem Jahr ermöglicht den ausländischen Immobilien-Eigentümern längere schöne Zeit unter der türkischen Sonne zu genießen.


 

Türkische Staatsbürgerschaft.
Freitag, 12. April 2013

Mehr als 124.000 Menschen haben in den letzten 10 Jahren türkische Staatsbürgerschaft gewährt bekommen.

Bulgaren und Armenier waren die zahlreichsten Einwanderer in die Türkei. Die Russen sind auf dem dritten Platz.

Laut offiziellen Angaben in den letzten zehn Jahren bekamen türkische Staatsbürgerschaft etwa 124.000 Ausländer, darunter 44.000 Bulgaren, 15.500 Aserbaidschaner, 7.500 Russen, 6.700 Zyprioten, 3.700 Syrer usw.

In den letzten 20 Jahren hat sich die Zahl der gemischten Ehen deutlich erhöht, aufgrund derer viele Ausländer die türkische Staatsbürgerschaft beantragt und erworben haben.


Allerdings die aktivsten Immobilien-Käufer in der Türkei bleiben die Deutsche.

 


 

In Antalya eröffnete ein neues Aquarium, das zweitgrößte in Europa.
Freitag, 12. April 2013

Nach acht Monaten Bauzeit wurde in Antalya ein neues Aquarium, der zweitgrößte in Europa und fünftgrößtes in der Welt, eröffnet.

Der Unterwasser-Tunnel ist 131 Meter lang und somit der längster in der Welt. Die Gesamtkosten des Projekts beliefen sich auf 80.000.000TL.
Ein extra ausgestaltetes Flugzeug brachte in das Aquarium bereits 5.000 Fische aus der ganzen Welt, darunter Haie, Muränen und andere Bewohner der Unterwasserwelt. Im September wird sich die Zahl der Fische auf 40.000 belaufen.
Der größte Pool des Aquariums beherbergt 5 Millionen Liter Wasser. Für die medizinische Versorgung des Aquarium-Bewohners und für die zusätzliche Versorgung der vom Aussterben bedrohten Caretta Schildkröten ist eine spezielle veterinäre Dienststelle eingerichtet. Außerdem steht den Besuchern ein Schnee-Zimmer zur Verfügung. Hier herrschen konstante Temperaturen von 5°C in jeder Jahreszeit.

 

Ein neues Abkommen zwischen der Türkei und Russland im Bereich der zivilen Luftfahrt.
Freitag, 12. April 2013

Ein neues Abkommen zwischen der Türkei und Russland im Bereich der zivilen Luftfahrt wurde letzte Woche in Istanbul unterschrieben. Das Abkommen gewährt eine breitere Nutzung der jeweiligen Lufträume als je zuvor.
Laut der türkischen Presse, stellt dieses Ereignis einen weiteren wichtigen Schritt in der Entwicklung der innerstaatlichen Partnerschaften zwischen Russland und der Türkei dar. Nach diesem Übereinkommen haben beide Staaten mehr Kontingent des jeweiligen anderen Luftraumes und können somit ihre Flugpläne erweitern.

Die Vorteile die durch diese Änderung für die Türkei entstehen liegen klar auf der Hand. Durch die Nutzung des transsibirischen Luftraumes ist es der Türkei nun möglich Flüge in den Fernen Osten wie z.B. nach Tokio, Osaka, Bischkek, Ulan Bator direkt und viel kostengünstiger anzufliegen. Die dadurch entstehenden finanziellen und zeitlichen Vorteile sorgen für eine höhere Flugauslastung bei gleichen Kosten.

Auch Russland kommt in den Genuss der selben Vorteile auf deren Routen.

Im Zeitraum von 2010 und 2011 wuchs das Volumen der Fluggäste zwischen den beiden Ländern um 363%. Experten sagen voraus, dass in den nächsten 5 Jahren, diese Zahlen sich verdreifachen werden.

Religionstoleranz in der Türkei.
Mittwoch, 20. Februar 2013

In naher Zukunft wird in Alanya orthodoxe Kirche von St. George eröffnet.

Im Dezember 2012, vor Beginn der Umbauarbeiten,  wurde in der Kirche von St. George die erste Messe vom griechisch-orthodoxen Metropolit und dem Rektor der orthodoxen Kirche in Antalya durchgeführt.

Vor zwei Jahren bekam russische Gemeinde die Erlaubnis für die Wiederherstellung der byzantinischen Kirche in Alanya. Erst jetzt wurden alle Formalitäten erledigt und in Kürze wird mit Sanierungs- und Umbauarbeiten begonnen.
Das genaue Datum der Errichtung dieser Kirche ist unbekannt. Archäologen schätzen das Entstehungsdatum mit IV-V Jh.
In der Region von Alanya wohnen rund 5.000 Orthodoxe, so dass die funktionierende Kirche sehr willkommen heißen wird.


Laut türkischer Tradition, werden die Mittel für die Renovierung und den Umbau der Kirchen durch Spenden zusammengestellt. So im Jahr 2011 wurden die Maßnahmen der Wiederherstellung von St. George Kirche in Alanya in das kulturelle Programm des Landes aufgenommen.

Im Jahre 2009 wurde in Belek "Der Garten der Religionen" errichtet. Es wurden in engem Raum (nur 20 Metern voneinander entfernt) eine Moschee, eine Kirche und eine Synagoge gebaut.

 

Ökologie in der Turkey.
Mittwoch, 20. Februar 2013

Türkei zählt zu den ökologisch saubersten Ländern der Welt.
Zwischen den Jahren 2002 und 2011 bepflanzte das Ministerium für Forsten- und Wasserwirtschaft 3,5 Millionen Hektar der Erdoberfläche mit Bäumen (ca. 5 Millionen Fußballfelder).
Für die Rekonstruktion der Waldflächen, Bekämpfung des Bodenerosions und Landgewinnung wurde insgesamt 1,2 MilliardenTL ausgegeben. Nur im Jahr 2012 wurden 942 Mio. junge Bäume gepflanzt, die eine Fläche von 491.000 Hektar bedeckten.

In Alanya wird ein großer Shopping-und Unterhaltungs-Komplex gebaut.
Mittwoch, 20. Februar 2013

In Alanya wird ein großer Shopping-und Unterhaltungs-Komplex gebaut.
Im Jahr 2014 eröffnet in Alanya ein riesiges Shopping- und Entertainment Center.
Die neue Shoppingmeile wird in dem Stadtteil Mahmutlar (ca. 8 km. vom Stadtzentrum entfernt) erbaut.
Die Gesamtfläche des Shopping-Centers wird sich auf 15 000m ² belaufen: zahlreiche Geschäfte mit verschiedener Art Waren, zwei Kinos, ein Bowling-Club, ein Spielplatz, Cafés, Bars, sowie ein Schlittschuhlaufbahn. Außerdem werden den Kunden behindertengerechte Gehwege und ein großer Parkplatz zur Verfügung gestellt.
Das neue Unterhaltungs- und Shopping Center wird das ganze Jahr seine Gäste empfangen können.
Momentan gibt es in Alanya ein großes Shopping-Center Alanyum, das sehr beliebt bei den Einheimischen und bei den Touristen ist.


 

Finanzkriese hat Wirtschaftssektor der Türkei nicht berührt.
Dienstag, 22. Januar 2013

Dank derMaßnahmen, die von der Agentur Bankenaufsichtsbehörde (BDDK) und der schnellen Einführung der neuen Rechts-Regelungen, hat der Finanzsektor in der Türkei im Jahr 2012 ihre Position in Bezug auf negative äußere Einflüsse verstärkt.

Als Beispiel lohnt sich zu erwähnen: nach internationalen Standards, Kapital Adäquanz der Bank sollte nicht weniger als 8% sein, während in türkischen Banken diese Zahl bei 16% liegt.

Nach BDDK, im Oktober 2012 die Bilanzsumme aller Banken in der Türkei belief sich auf $ 1330000000000. Gesamtwert der Aktien - mehr als 173 Mrd. $. Reingewinn des Finanzsektors - $ 19,3 Mrd. Die Eigenkapitalquote - etwa 17%.

 

Geldeinlagen in der Türkei.
Dienstag, 22. Januar 2013

"Nebeneffekt" der stabilen wirtschaftlichen Entwicklung der Türkei war eine Zunahme der Popularität des Bankensektors für ausländische Investoren.

Kürzlich berichteten die türkischen Medien, dass die zweitgrößte Bank in Katar - Commercial Bank wird Verhandlungen über den Erwerb der Mehrheit der türkischen Kreditgeber Alternatifbank (Anadolu Group) beginnen.

Bank Audi (Libanon) eröffnete vor kurzem eine Niederlassung in Istanbul, eine ähnliche Absicht hat die Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ (Japan) bekannt gegeben.

Solcher Trend kann durch rasches Wirtschaftswachstum und die Stabilität der regionalen Situation erklärt werden. Eines der überzeugendsten Beispiele - Qatar National Bank, in denen 50% des Kapitals im Besitz der Regierung von Katar. Die Vertreter dıeser Finanzinstitute sind momentan im Gespräch mit zehn größten Banken in der Türkei über Übernahme bestimmter Anteile von Aktien.

Interesse an eine engen Zusammenarbeit mit türkischen Finanzinstituten haben außerdem europäische Ländern gezeigt, Bsp. Nationalbank von Österreich, die ihre Niederlassungen in der Türkei, Russland und der Tschechischen Republik öffnen möchte.

 

Istanbul und türkische Riviera – führende Städte in der Tourismus Branche.
Montag, 21. Januar 2013

Istanbul, die größte Stadt in der Türkei und die Küste im Region Antalya/Alanya bleiben nach wie vor die beliebtesten  Tourismus Orte in der Türkei und ziehen insgesamt etwa 80% aller Türkei-Touristen an.

In vergangenem Jahr besuchten Istanbul über mehr als 9 Millionen Touristen, was 16% mehr ist als im Jahr 2011.

Türkische Mittelmeerküste, die Antalya-Alanya umfasst, konnte mehr als 10 Millionen Besucher begrüßen, was allerdings nur 1,6% weniger ist als im Jahr 2011.

Nach wie vor waren Deutsche als meistvertretene Touristen in Istanbul (1,7 Millionen Menschen) und im Region der türkischen Riviera (2,6 Millionen). Zweiten und dritten Platz von der Besucherzahl nehem russische und amerikanische Touristen.
 

Preise für Gas und Wasser werden nicht steigen.
Montag, 21. Januar 2013

"Preiserhöhung für Erdgas und Strom im Januar 2013 ist nicht geplant" - berichtete der Minister für Energie und natürliche Ressourcen Taner Yildiz.

 

12 Eintragungen ins Guinness allein im Jahr 2012!
Montag, 21. Januar 2013

Türken schlagen 12-mal in das Guinness-Buch der Rekorde im Jahr 2012.

Bachata tanzen: 198 Paaren tanzten  am 12. Februar 2012 5 Minuten 10 Sekunden in Internationalen Airport in Antalya. Diese Veranstaltung wurde von der Academy of  Dance Danskeyfi organisiert.

Die größte Packung für die Teigware wurde von Barilla Gıda AS in Istanbul am 8. Mai 2012 hergestellt (Höhe 1,54 Meter und Breite 1,3 Meter).

Die größte Iftar (Abendmahlzeit nach einem Fasten-Tag wahrend Ramadan) wurde von 20.715 türkischen Telekommunikation-Angestellten gleichzeitig in 81 Städten gehalten..

Das größte Fresko (Wandbild) wurde im Zeitraum vom 25. September 2012 und 8. Oktober 2012 von Avon in Istanbul erstellt. Das Bild wurde mit Make-up (Avon)  gemalt und stellte 51 qm Wandmalereien vor (17 Meter lang und 3 Meter breit).

Der größte Einkaufswagen (Höhe 6,16 Meter und Länge 9,6 Meter) wurde originalgetreu von der Supermarkt-Kette Migros hergestellt.

Nonstop- Gespräch über das Internet wurde von zwei türkischen DJ, Cenk und Erdem durchgeführt und dauerte 52 Stunden.

Insgesamt 1967 Modelle zeigten gleichzeitig neusten Outfits  2,5 Stunden lang und sicherten dadurch eine neue Weltrekord.

Geschäftsmann Akın Gökay sammelte 412 Sätze von Backgammon, die 13.596 Teile enthalten.

Türkische Diabetes Organisation senkte innnerhalb 3 Stunden und 25 Minuten gleichzeitig bei 5.218 Patienten den Zuckergehalt im Blut. Diese Aktion wurde durchgeführt, um die Aufmerksamkeit des Volkes auf die gefährliche Situation von Diabetes in der Türkei zu gewinnen.

Gleichzeitige Durchführung von Konzerten auf 41 Bühnen in Ankara har eine neue Weltrekord geschlagen

Bei der gleichzeitigen Vorlesung am 25.09.2012 in türkischer Stadt Siverek haben 30.231 Menschen einen Rekord geschlagen.

Türkische Wirtschaft. Das Beste ist noch Vorne.
Montag, 21. Januar 2013

In den letzten drei Jahren wurden mit dem größten Wirtschaftswachstum in der Geschichte des Landes gezeichnet.

Türkei bewegte sich schnell nach vorne in der Rangliste der erfolgreichsten Volkswirtschaften.

Das Land wurde zu einem der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt im Jahr 2010 und 2011 mit jährlichem Wirtschaftswachstum  8,9% und 8,5%.

Diese beeindruckenden Leistungen wurden jedoch durch eine Politik der "Soft-Reduktion" in der Wirtschaft ersetzt, die zu Ergebnissen führte, dass BIP-Wachstum in den ersten drei Quartalen 2012 sich nur auf 2,6% belief.

Durch diese Maßnahmen hat  die türkische Regierung das Land vor der wirtschaftlichen Krise fern gehalten. Die Wirtschafts-Experten sind allerdings der Meinung, dass  solcher Art Maßnahmen in der heutigen Türkei nicht nötig wären und das Beste für Finanz- und Wirtschaftssektor der Türkei noch Vorne ist.

 

 

Einreisebestimmungen in die Türkei.
Mittwoch, 28. November 2012

Als deutscher Tourist können Sie sich bis zu drei Monate (genau 180 Tage) ohne Visum in der Türkei aufhalten. Für die Einreise in die Türkei genügt ein gültiger Reisepass oder Personalausweis.

Bei der Einreise mit dem PKW ist zwingend der Reisepass erforderlich. Die Daten des PKW werden bei Einreise im Reisepass eingetragen und bei der Ausreise gelöscht.

 

Türkei - führendes Land in der Tourismus-Branche.
Mittwoch, 28. November 2012

UN-Gipfel in Istanbul bezeichnete Türkei als einer von führenden Ländern  in der Welttourismus-Industrie.
10% jährliches Wachstum in der Tourismusbranche in der Türkei übersteigt den weltweiten Durchschnitt.

"Der Tourismussektor in der Türkei begann seine Entwicklung vor 25 Jahren in einem rasanten Tempo", - sagte der Tourismus und Kulturminister Ertugrul Günayauf dem Gipfel. " In 21. Jahrhundert wird Tourismussektor einer der bedeutendsten sein. Weltweit beläuft sich die Zahl der Touristen auf 1 Milliarde. Der Tourismus ist ein wichtiger Teil der Wirtschaft vieler Länder, und dieser Trend wird in der Zukunft noch stärker. "


Mit dem Wachstum der globalen Tourismusindustrie steigt die Nachfrage von europäischen Touristen an die Hotels in Ägypten, in der Türkei, in Spanien und Thailand.

Türkei-Anleihen sind kein Ramsch mehr.
Mittwoch, 28. November 2012

Zum ersten Mal seit 18 Jahren bewertete die Ratingagentur Fitch die Staatsanleihen der Türkei nicht mehr als Ramsch.

Die Bonitätsnote für Papiere mit langer Laufzeit in ausländischer und nationaler Währung wurde deutlich angehoben.

So gelten Investitionen in der Türkei nicht mehr als hochspekulativ, sondern als eine gute Anlage. Natürlich wird diese Tatsache neue Investoren in das Wirtschafts-Boom Land locken und die Kreditkosten drücken, erwarten Experten.

Die Aktienkurse in Istanbul stiegen nach Bekanntgabe der Entscheidung auf ein Rekordhoch. Die türkische Lira wertete auf, während die Zinsen für türkische Staatsanleihen auf ein Rekordtief fielen. "Das ist der Beginn einer neue Ära für den Zugang unseres öffentlichen und privaten Sektors zu den internationalen Kapitalmärkten", sagte der stellvertretende Ministerpräsident Ali Babacan.

TURKCELL bekommt UNO Ehrenpreis.
Mittwoch, 28. November 2012

Turkcell, das führende Telekommunikationsunternehmen in der Türkei, ist für  sein Bildungsprogramm "Türkisches Sparschwein" mit «UNO Elite Award» Preis ausgezeichnet worden.

Das Programm wurde von  Turkcell mit Spenden von 5.000.000 TL für die Erdbebenopfer in Van gestartet.

Es wurden Geldmitteln an  100 Studenten für Stipendien zur Verfügung gestellt, für den Bau der 192 Uni-Wohnheimen und mehreren Erdbebensicheren Häusern.

Turkcell hat auch Chancen für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen beschaffen (Call-Center in Van).

Das Programm erreichte bereits die gewünschten Ergebnisse: glückliche Studenten und Lehrpersonal in mehreren Orten sind bereits in die neuen Wohnheime eingezogen, es wurden stabile Arbeitsplätze beschaffen und erdbebensichere Gebäude errichtet. So wurde das Programm zu Recht geehrt und eine besondere Auszeichnung der UNO erhalten.

Preise für türkische Immobilien steigen.
Freitag, 16. November 2012

Die steigende Nachfrage nach Immobilien in der Türkei führt zur Preissteigerung der Immobilien in der Türkei.  Im Vergleich zur Juni dieses Jahres beobachtete man eine Immobilien-Preissteigerung in Ankara 3,11%, in Antalya 3,06%, in Bursa 2,90%, in Istanbul 2,35%,  in Adana 2,29%, in Izmir 2,14%. Durch eine große Nachfrage an Neubau-Immobilien in Alanya, beobachtet man auch hier in der Region eine dynamische Preissteigerung. Besonders interessant sind die Preise in der Bauphase. Wer heute in die Türkei Immobilien investiert, sichert sich in der Zukunft eine stabile Geldeinnahme.

 

Neues Gesicht für Türkish Airline.
Freitag, 16. November 2012

Der argentiniche Fußballstar Lionel Messi wurde zum neuesten „globalen Markenbotschafter“ der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines (THY) ernannt.

Die Weltklasse-Stürmer unterzeichnete den Vertag mit Turkish Airlines während eines Festakts im Camp Nou Stadion von Barcelona. Während seiner kurzen Rede bezeichnete der Sportler es als eine große Ehre, neuer Markenbotschafter für Turkish Airlines, einer der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt zu sein.

Die russische Sberbank kauft die türkische Denizbank.
Freitag, 16. November 2012

Die russische Sberbank treibt ihren Expansionskurs voran. Für den Kauf der türkischen Denizbank überweist Russlands Branchenmogul dem bisherigen Denizbank-Mutterkonzern Dexia bis zu 3 Milliarden Euro.

"Die Türkei ist ein sehr interessanter Markt", sagte Sberbank-Chef German Gref vor Journalisten in Istanbul. "Wir glauben an dieses Land." Die Übernahme soll die im heimischen Russland bereits dominierende Staatsbank ihrem Ziel näher bringen, die Auslandserträge bis 2014 auf 5 Prozent zu steigern.

Neue Herausforderungen in der türkischen Infrastruktur. Der Eisenbahnsektor.
Donnerstag, 1. November 2012

Für die Eisenbahnentwicklung in der Türkei bis 2023 wurde ein Budget von USD 23,5 Mrd. bewilligt. Dadurch soll die Servicequalität der Türkischen Staatsbahnen steigen und der Personentransport mit Hochgeschwindigkeitszügen weiter verbreitet werden.

Durch die neuen Projekte wird das Verkehrswesen in Zukunft insgesamt eine größere Rolle spielen. Modelle der Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Institutionen und Privatunternehmen werden für Investitionen in der Verkehrsinfrastruktur in großem Umfang genutzt werden, und die Verkehrssicherheit wird für alle Verkehrswege verbessert. Im Frachtverkehr haben der Schienen- und der Seeweg Priorität. Häfen werden zu Logistikzentren umfunktioniert, in denen die beiden Transportwege kombiniert werden.

 

Erdogan will bis 2023 in der EU sein.
Donnerstag, 1. November 2012

Der türkische Premierminister Recep Tayyip Erdoğan betonte das türkische Interesse an einer EU-Mitgliedschaft während der Eröffnung der neuen türkischen Botschaft in Berlin, berichtet die Zaman Zeitung. Bis 2023, dem 100. Geburtstag der Republik, soll die Türkei Mitglied der Europäischen Union sein.

Dabei betonte er insbesondere die Rolle Deutschlands als Herz der europäischen Union. Der türkische Premierminister sieht den gegenseitigen Nutzen der EU und der Türkei im Falle des Beitritts:„In diesem Zusammenhang, glauben wir, das die EU ihre Beziehungen zur Türkei unter strategischen Gesichtspunkten überprüfen sollte […] während sie den Erweiterungsprozess aufrecht erhält.“ Die gegenwärtige Stagnation würde keinem der Gesprächspartner helfen.

Mehr als 130.000 Ausländer besitzen Immobilien in der Türkei.
Donnerstag, 1. November 2012

Genaue Zahl lautet 131.530 Eigentümer.

Den aktuellsten Berichten nach größte Nachfrage wurde in Istanbul (4.357), in Bursa (3.962), in Region Antalya/Alanya (2.941), in Ankara (1.781), in Aydin (1.547) bezeichnet.

Das Gesetz für rechtlichen Kauf einer Immobilie in der Türkei von einem ausländischen Käufer wurde zum ersten Mal im Jahr 1934  herausgegeben.

Anzahl der Touristen in der Türkei steigt.
Donnerstag, 1. November 2012

Ministerium für Kultur und Tourismus berichtete: größte Anzahl der Besucher in die Türkei  kam aus Russland, Deutschland und UK.

Bis zum Ende September 2012 besuchten Türkei 3,93 Millionen Touristen aus Deutschland (5,8% mehr).

Antalya bereitet sich für das Festival "Golden Orange" vor.
Freitag, 5. Oktober 2012

Zwischen dem 6. und 12. Oktober findet in Antalya das renommierte internationale Filmfestivals "Golden Orange» (Altın Portakal Film Festivali) statt.

In diesem Jahr feiert das Festival sein 49. Geburtstag. Die Film-Liebhaber freuen sich auf den Besuch der schnell wachsenden Hauptstadt der türkischen Riviera, das am Golf von Antalya sich befindet.

Anzahl der Immobilienverkäufe in der Türkei an Ausländer steigt weiter.
Freitag, 5. Oktober 2012

Verkauf von Immobilien in der Türkei an ausländische Käufer ist deutlich erhöht in den ersten acht Monaten des Jahres 2012.

Gosse Interesse an türkische Immobilien wird  verstärkt durch die positiven Änderungen im Gesetz.  Der Verkauf von türkischen Immobilien an Ausländer wird erlaubt ohne Beachtung des Grundsatzes der Gegenseitigkeit, die dieses Jahr unterzeichnet wurde.

Laut Berichten des Ministeriums für die türkische Wirtschaft, sind Immobilienverkäufe zwischen Januar und Juli dieses Jahres um 7,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres gestiegen.

Bausektor in der Türkei floriert.
Freitag, 5. Oktober 2012

Der türkische Immobilienmarkt bleibt weiter stabil.

,,Es gibt klare Anzeichen einer steigenden Interesse an türkische Immobilien in der zweiten Hälfte des 2012, ,, - sagt Herr Ali Dumankaya, stellvertretender Vorsitzender des Verbandes der Real Estate Investors in der Türkei.

Die Baubranche ist sehr anpassungsfähig an jedes wirtschaftliche Modell. Die Türkei wird ihren Status als eine der führenden Länder der Welt mit einer starken und stabilen Baubranche weiter erhalten.

 
Jährliche Nachfrage nach neuen Wohnungen in der Türkei ist in etwa gleich mit der Zahl der Eheschließungen, ca. 700.000 pro Jahr.


Man darf natürlich nicht vergessen, dass die Immobilien in der Türkei sehr beliebt bei Ausländern sind.  Appartements und Villen werden für einen dauerhaften Aufenthalt oder für erholsame Ferien in der türkischen Sonne weiter sehr gerne erworben.

 

Große Interesse na die Grundstücke in Alanya.
Freitag, 5. Oktober 2012

Die türkische Mittelmeerküste, besonders Region von Alanya - der beliebteste Immobilienmarkt für ausländische Käufer.

Über 30 Ausländer am Tag erwerben hier Immobilien verschiedener Art. Nach dem das neue Gesetz in Kraft getreten ist, das den Kauf der türkischer Immobilien an ausländische Interessenten erleichtert, steigt die Nachfrage.

Seit das neue Gesetz verabschiedet ist, gibt es eine 60% Erhöhung bei Nachfrage an Immobilien in Alanya. Seit Mai 2012 600 Ausländer haben in Alanya Immobilien erworben.

Immobilienverkauf an Ausländer in der Türkei erreicht eine Rekordzahl.
Freitag, 5. Oktober 2012

Im Mai dieses Jahres wurde in der Türkei eine Rekordzahl in der Geschichte der türkischen Republik von Investitionen an türkische Immobilien durch ausländische Käufer gemeldet.

Im Mai haben Ausländer an Immobilien in der Türkei  $ 1,1 Milliarden investiert (das Vierfache der Investitionen im Jahr 2011).

Der Experten Meinung zufolge wird der Umsatz weiter steigen.

Änderungen im Türkischen Grundbuchgesetz.
Dienstag, 18. September 2012

Das Türkische Parlament hat das neue Gesetz am 03.05.2012 verabschiedet, seit 18.05.2012 ist es in Kraft getreten.

Laut neusten Änderungen im Gesetz, dürfen Bürger von 183 Ländern Immobilien in der Türkei erwerben (früher 89 Länder).

Nachdem das Gesetz verabschiedet worden ist, beobachtet man auf dem türkischen Immobilien-Markt eine große Nachfrage von der Seite der neuen Länder.

Die türkische Regierung plant dadurch eine neue Investitionen-Welle in die Türkei (ca. 300 Mrd. US Dollar). Laut Prognosen der Experten werden Immobilien-Preise in langfristiger Perspektive deutlich steigen. Besonders Istanbul zeigt sich als ein sehr interessanter Ort für Investoren und wird in kurzer Zeit in der Rangliste neben Investment-Metropolen wie New-York, Dubai und London stehen.

 

Alanya ist interessantester Standort für Erwerb türkischer Immobilien.
Dienstag, 18. September 2012

Jeden Tag kaufen durchschnittlich 30 Ausländer Immobilien in dieser Stadt.
Dank neusten Änderungen im Grundbuch vom Mai 2012, steigt das Interesse an Alanya noch mehr. In kürzeste Zeit stiegen Anfragen für Alanya-Immobilien auf 60%. Von Mai bis Juli 2012 haben 600 Ausländer in Alanya die Anträge für das Grundbuch gestellt. Zwischen den Immobilien-Eigentümern in Alanya sind Bürger aus EU, Australien, Brasilien, USA, Japan, Russland und mehreren ehemaligen GUS Staaten.

Turkey gewinnt Ehrenpreis 2013 in Cannes.
Dienstag, 18. September 2012

Auf 23 Internationalen Ausstellung der Gewerbe-Immobilien in Cannes/Frankreich (MIPIM) hat die Türkei Ehrenpreis für das Jahr 2013 gewonnen.

Arbeitslosenzahlen in der Türkei gehen zurück.
Dienstag, 18. September 2012

Die Arbeitslosenzahlen in der Türkei gingen im Merz 2012 deutlich zurück und erreichten 8,2%, was die niedrigste Zahl der letzten 10 Jahren ist. Zum Vergleichen: im Mai 2011 war die Zahl 9,4%.

Wirtschaftsminister Zafer Caglayan hat betont, dass die erreichten 8,2% niedrige der geplanten für das Jahr 2012 auf 2,2% sind.

Private beaches are now available to all.
Dienstag, 18. September 2012
Turkish airlines made public their revenue for the first half of 2012.
Dienstag, 18. September 2012
Die Regierung der Türkei hat für Ausländer den hiesigen Immobilienerwerb vereinfacht.
Donnerstag, 9. August 2012

Das „Gegenseitigkeitsprinzip“ gilt nicht mehr.  Zur Erinnerung: das „Gegenseitigkeitsprinzip“ bedeutete, dass ein Ausländer Immobilien in der Türkei nur dann erwerben kann, wenn auch türkische Staatsbürger in seinem Land Immobilien erwerben können.

Das neue Gesetz hat einschneidende Veränderungen für den Immobilienerwerb von Ausländern in der Türkei bewirkt.

Das Gesetz wurde am 3. Juni 2012 verabschiedet.

 Die Grundbucheintragung für Ausländer ist somit vereinfacht und kann in kürzester Zeit als vorher abgewickelt werden.

Russische Bank Sberbank kauft DenizBank.
Sonntag, 1. Juli 2012

Grösste russische Bank Sberbank hat den Vertrag über den Kauf der türkischen DenizBank mit einer französisch-belgischer Bankgruppe Dexia abgeschlossen. DenizBank zaehlt zu den größten Banken in der Türkei und steht in den 10 Positionen in der Ranking Liste. Der Leiter der Sberbank Herman Gref hat die Details veröffentlicht: es werden 99,85% der Aktien gekauft, die Ausgaben der Sberbank sind 3,5 Mrd. US Dollar und die Übernahme sollte zum Ende des Jahres erfolgen.

Die Türkei steigt in der Tourismus-Rangliste.
Montag, 11. Juni 2012

Die Türkeiist das einzige Land in der Rangliste der beliebtesten touristischen Ländern der Welt, das im Jahr 2011 die Position von 7 auf 6 gewechselt hat.

Dank 29,3 Millionen Touristen, die Türkei aufgesucht haben ändert sich die Position der Türkei in der Top Ten Liste der beliebtesten Ferienorte der Welt.

Die Verantwortung für dasRating ist die Internationale Tourismus Organisation. Für die Grundlage werden genommen die Stabilität der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Lage des jeweiligen Landes, der ökologische Zustand und vielfältige Angebote in der Tourismusbranche.

DieTop Ten der beliebtesten Urlaubsorte der Welt beenden Türkei, Vereinigtes Königreich, Deutschland, Malaysia und Mexiko.

"Paradise flavors" in Alanya.
Sonntag, 10. Juni 2012

Das neue Gartencenter liegt in der Nähe des Dörfchens Türkler in Alanya. Der perfekte Ort für Liebhaber von Parfums und Düfte. Hier befinden sich mehr als 140 Pflanzen, deren Duft als Grundnote für verschiedene Parfüm-Kompositionen genutzt wird.

Der Gartencenter wird ein interessanter Ort nicht nur für Liebhaber von Parfüm Kunst werden, sondern bietet auch Wege zum Wandern, Flächen für Sport und Picknicks, und Spielplätze.

Der neue Garten bietet mehr als 190.000 m2 Fläche mit herrlichem Naturlandschaft. Neueröffnung ist zum Ende 2012 geplant.

Mit dem Anatolien-Express durch die Türkei.
Dienstag, 8. Mai 2012

Es gibt drei Buchungsmöglichkeiten: Vom 22. September bis 09. Oktober dauert die komplette 18-tägige Rundreise. Man kann jedoch auch zwei Teilabschnitte buchen. Eine 10-tägige Reise führt von Istanbul bis Antakya. Dort startet am 29.09.2012 die 11-tägige Rückreise nach Istanbul.

Marina Alanya boomt immer mehr !
Dienstag, 8. Mai 2012

Viele von ihnen haben ihre Schiffe seit dem Bau vor vier Jahren ununterbrochen in der Marina Alanya. Manche Bootsbesitzer nutzen den Hafen regelmässig zur Erforschung der Unterwasserwelt. Sie gehören damit zu den vielen Ausländern, die ihren ständigen Wohnsitz im Raum Alanya haben. Die Marina Alanya hat eine Kapazität für fast 500 Yachten. 

Türkei: Deutschland ist grösster Handelspartner !
Dienstag, 8. Mai 2012

Das Land am Bosporus exportierte 2011 Waren im Wert von 11,7 Milliarden Euro nach Deutschland und damit doppelt so viel wie noch vor zehn Jahren. Nach Deutschland gehen 11,8 Prozent aller türkischen Exporte, die insgesamt 99,1 Milliarden Euro betrugen.

Deutsches Konsulat Antalya: Termine per Internet.
Dienstag, 8. Mai 2012

Das Deutsche Konsulat Antalya führt die Terminvergabe per Internet ein. Das Konsulat bittet darum, künftig Termine für die Beantragung von Reisepässen, vorläufigen Reisepässen und Kinderreisepässen über das Internet zu reservieren. Informationen über die benötigten Dokumente können Sie auf der Internetseite des Konsulats Antalya einsehen. 


www.antalya.diplo.de

Internationales Radrennen in Alanya.
Dienstag, 8. Mai 2012

Die erste Etappe wurde in Alanya als Rundkurs über 148 km gefahren. Wer nicht unbedingt in die Stadt musste, war zu Hause geblieben oder musste sich hier bestens auskennen. Vielerorts wurden Straßen und ganze Bezirke weiträumig abgesperrt. Eurosport übertrug die Etappe Alanya-Alanya um 23.00 Uhr deutscher Zeit. Die Tour endete am 29.04.12 mit einem Rundkurs in Istanbul. 

Antalya bekommt Formel 1 Rennstrecke.
Freitag, 13. April 2012

Die Strecke entsteht in Aksu, 15 km östlich von Antalya. Der Parcours ist 4,5 km lang und hat 17 Kurven. Geplant wird die Rennstrecke von Hermann Tilke, der fast alle neuen Formel-1-Strecken der letzten Jahre konzipiert hat.

Der türkische Wirtschaftsminister und Formel-1-Chef Berni Ecclestone haben einen zehnjährigen Vertrag für die Nutzung der Strecke in Antalya abgeschlossen.

Dann sind mehrere Millionen Touristen an der Türkischen Riviera zum Urlaub. Neben Sonne, Sand und Meer gibt es ab dem übernächsten Jahr auch Formel 1 im All-Inclusive-Paket.

Аb 2014 soll in Antalya jedes Jahr in Juli der Türkei-Gran-Prix stattfinden.

 

Flughafen Gazipasa ist im Betrieb.
Donnerstag, 12. April 2012

Die Flüge von und nach Deutschland sind nur über Thomas Cook und Neckermann buchbar.

Pro Woche gibt es jeweils
einen Flug von Frankfurt und München (ab 22.05.2012),
von Dresden und Düsseldorf (ab 23.05.2012),
von Hannover (ab 27.05.2012) und
vom neuen Berliner Flughafen (ab 09.06.2012).

Die Flüge sollen durchgehend bis zum Ende der Sommersaison (Oktober) geführt werden.

Borajet fliegt vom 05.06.2012 bis zum 15.09.2012 fünfmal wöchentlich von Istanbul SAW (Flughafen an der asiatischen Seite) nach Gazipasa und zurück.
 

Alanya bekommt fünf Golfplätze.
Donnerstag, 12. April 2012

Die Entscheidung des Ministerrates der Türkei wurde jetzt im Amtsblatt veröffentlicht. Die ausgeählten Orte werden durch die Ernennung zum Tourismusgebiet (Turizm Merkezi) besonders gefördert. Dies beinhaltet den Ausbau der Infrastruktur sowie die Förderung der Investoren. Im Herbst 2013 dürften die ersten Hotels und Golfplätze fertiggestellt werden.   

Notruf
Donnerstag, 12. April 2012

Unter der Rufnummer 184 können Urlauber Notrufe in ihrer Muttersprache tätigen. Die Informationen werden von den Mitarbeiten mit deutschen, englischen, russischen und anderen Sprachkenntnissen bearbeitet. Auch Ärzte und medizinische Fachkräfte sind im Call Center presentabel und in den  ernsten Notfällen kann die Hilfe sofort kompetent geleistet werden.

Touristen können die Hotline rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche anrufen.

Am besten speichern Sie die Nummer in Ihr Handy ein, so werden Sie im Notfall sofort geholfen.     

   

Das Deutsche Konsulat Antalya ist umgezogen.
Dienstag, 10. April 2012

Çağlayan Mahallesi
Barınaklar Bulvarı No. 60
07230 Antalya

Tel: (0242) 314 1101 und 314 1102
Fax : (0242) 321 6914

www.antalya.diplo.de
info@antalya.diplo.de

 

Das neue Gebäude des Deutschen Konsulats Antalya liegt südlich vom Flughafen Antalya. 

Fahren Sie von der D-400 an der Flughafen-Ausfahrt Richtung Flughafen Antalya. Vor der Flughafen-Einfahrt biegen Sie an der Ampel links ab in Richtung "Hotels Lara". Folgen Sie der Strasse ca. 6 km. Am Ende der Strasse geht es links zu den Hotel in Lara und Kundu und rechts nach Antalya. Biegen Sie rechts ab und folgen der Strasse rund 2,5 km. Dann geht es auf einer grossen Kreuzung links in den Barınaklar Bulvarı. Nach ca. 2 km erreichen Sie das neue Gebäude des Konsulats Antalya (Barınaklar Bulvarı No. 60).

Wasser wird alle drei Monate abgelesen.
Dienstag, 10. April 2012

Ab April 2012 wird der Beamter nur noch alle drei Monate für die Ablesung kommen. Der Kunde muss dann den genauen Verbrauch für den letzten Monat bezahlen. Für die beiden Folgemonate wird ein Abschlag entsprechend dem abgelesenen Verbrauch in dem Vormonat festgesetzt.

Dimcay-Stausee komplett gefüllt.
Dienstag, 10. April 2012

Der Dimcay-Stausee oberhalb von Alanya ist fast komplett gefüllt.

Insgesamt ist man im Region froh über die ergiebigen Regenfälle in den letzten Wochen.

In Alanya und der Umgebung wird es im kommenden Sommer keinen Wassermangel geben.

Schnellsuche
Immobilien Typ
Standort
Preis
Schlafzimmer
Badezimmer
 
 
Immobilien zu Vermieten
Exclusive Villa mit Anliegewohnung in Alanya Kargicak. Nach deutschem Höchststandart geplant und gebaut!
Exclusive Villa mit Anliegewohnung in Alanya Kargicak. Nach deutschem Höchststandart geplant und gebaut!
Immobilien Typ
Villen
Standort
Kargicak
Preis
555.000 EUR
 
Häufig gestellte Fragen
Wussten Sie, dass Türkei ... ?
 
 
Copyright © 2017 - IVM - Alanya, all rights reserved
Traumstrände zum Schnäppchenpreis Blumenversand Türkei